Schulfest 2007

Mitgliederwerbung beim Schulfest 2007

Um dem bundesweiten Trend der sinkenden Mitgliederzahlen in den Jugendfeuerwehren entgegenzuwirken, präsentierten sich die Jugendfeuerwehren der Großgemeinde Höchst am 2. Juni 2007 bereits zum zweiten Mal am Schulfest der Grundschule Höchst. Bei wechselhaftem Wetter konnten einige Gespräche mit interessierten Kindern und Eltern über die Arbeit der Jugendfeuerwehr geführt werden. Neben einer kleinen Fahrzeugausstellung konnten sich die Kinder auch an verschiedenen, zum Teil feuerwehrbezogenen, Spielen austoben. Auch konnten Feuerwehrautos aus Pappe gebastelt werden. Eine große Bedeutung fand in diesem Jahr die Werbung für die Minifeuerwehren in der Gemeinde Höchst, die noch in diesem Jahr gegründet werden sollen. In wieweit die Mitgliederwerbung als erfolgreich zu bezeichnen ist, wird sich in den nächsten Wochen anhand der neu gewonnenen Mitglieder in den einzelnen Jugendfeuerwehren zeigen.